Kursänderungen bringen Sie weiter.
Der Wert eines Anteils an einem Investmentfonds ist nichts anderes, als die Summe aller Wertpapiere, die in diesem Fonds enthalten sind. Die Kurse der enthaltenen Wertpapiere gehen je nach Angebot und Nachfrage mal nach oben, mal nach unten. Das ist ganz normal, aber für einige wenige Menschen sind diese Schwankungen der Grund, Wertpapiere nicht als Anlage zu nutzen. Das ist keine gute Entscheidung. Mit einem Sparplan in einem Wunschkonto können Sie Kursänderungen zu Ihrem Vorteil nutzen. Das geht ganz einfach. Sie sparen monatlich einen festen Betrag, sagen wir mal 100 Euro. Fallen nun die Kurse der Wertpapiere, die in einem bestimmten Fonds enthalten sind, werden die Fondsanteile preiswerter. Sie bekommen also mehr Fondsanteile für Ihre 100 Euro. Steigen jedoch diese Kurse, werden die Fondsanteile teurer. Sie bekommen dann also weniger Fondsanteile für Ihre 100 Euro. Durch diesen Effekt erzielen Sie automatisch einen Durchschnittspreis für die insgesamt erworbenen Fondsanteile. Mehr kaufen, wenn die Kurse fallen und weniger kaufen, wenn die Kurse steigen. Fachleute nennen dies den „Cost Average Effekt“. Weitere Informationen zu diesem Thema können Sie dem hier zum download bereitstehenden Flyer entnehmen.
Warum heißt es Wunschkonto? Flexibilität und  Verfügbarkeit Transparenz, Kosten und Steuern Das Wunschkonto als Altersvorsorge Cost-Average Effekt im Wunschkonto.  Bitte klicken Sie hier.
FINOVA GmbH Schiffgraben 20 30159  Hannover Tel. 0511 - 61 01 71 - 0 Fax:0511 - 61 01 71 - 11 Email: email(at)finova.de
copyright 2018 FINOVA GmbH, alle Rechte vorbehalten
Kursänderungen bringen Sie weiter.
Der Wert eines Anteils an einem Investmentfonds ist nichts anderes, als die Summe aller Wertpapiere, die in diesem Fonds enthalten sind. Die Kurse der enthaltenen Wertpapiere gehen je nach Angebot und Nachfrage mal nach oben, mal nach unten. Das ist ganz normal, aber für einige wenige Menschen sind diese Schwankungen der Grund, Wertpapiere nicht als Anlage zu nutzen. Das ist keine gute Entscheidung. Mit einem Sparplan in einem Wunschkonto können Sie Kursänderungen zu Ihrem Vorteil nutzen. Das geht ganz einfach. Sie sparen monatlich einen festen Betrag, sagen wir mal 100 Euro. Fallen nun die Kurse der Wertpapiere, die in einem bestimmten Fonds enthalten sind, werden die Fondsanteile preiswerter. Sie bekommen also mehr Fondsanteile für Ihre 100 Euro. Steigen jedoch diese Kurse, werden die Fondsanteile teurer. Sie bekommen dann also weniger Fondsanteile für Ihre 100 Euro. Durch diesen Effekt erzielen Sie automatisch einen Durchschnittspreis für die insgesamt erworbenen Fondsanteile. Mehr kaufen, wenn die Kurse fallen und weniger kaufen, wenn die Kurse steigen. Fachleute nennen dies den „Cost Average Effekt“. Weitere Informationen zu diesem Thema können Sie dem hier zum download bereitstehenden Flyer entnehmen.
Warum heißt es Wunschkonto? Flexibilität und  Verfügbarkeit Transparenz, Kosten und Steuern Das Wunschkonto als Altersvorsorge Cost-Average Effekt im Wunschkonto.  Bitte klicken Sie hier.
FINOVA GmbH Schiffgraben 20 30159  Hannover Tel. 0511 - 61 01 71 - 0 Fax:0511 - 61 01 71 - 11 Email: email(at)finova.de
copyright 2018 FINOVA GmbH, alle Rechte vorbehalten